Advent in Kevelaer 9 Aktuell 9 Es bleibt spannend in Kevelaer

Es bleibt spannend in Kevelaer

von | 23. Dezember 2021 | Aktuell

Grußwort von Dr. Dominik Pichler, Bürgermeister der Wallfahrtsstadt

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste, 

gefühlt ist es noch gar nicht lange her, dass ich mich an dieser Stelle mit meinem Weihnachtsgrußwort an Sie gewendet habe. Und doch ist seither wieder ein ganzes Jahr vergangen. Die Zeit fliegt – trotz der uns weiterhin in Atem haltenden Pandemie – an uns vorbei und eh wir uns versehen, ist ein weiteres Jahr vergangen.

Nach einem erneut herausfordernden Jahr freue ich mich nun auf die Weihnachtszeit, die zum Glück – und trotz aller Umstände – nichts von ihrem Zauber verliert. Unsere schöne Stadt erstrahlt rund um Weihnachten immer noch ein kleines Stückchen mehr. In diesem Jahr nicht zuletzt aufgrund des erfreulicherweise wieder stattfindenden Kevelaerer Krippenmarktes. Das freut mich ganz besonders, da dieser längst ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Kevelaer geworden ist.

Zum Ende eines jeden Jahres kommt man aber auch nicht umhin, einen kleinen Blick zurückzuwerfen. In diesem Jahr konnte die Sanierung der Hauptstraße offiziell abgeschlossen werden. Den Abschluss bildete die Verlegung von zwölf Motivplatten. Die Bauarbeiten waren zwar schon länger beendet, nun aber, mit dem Einsetzen der letzten Motivplatte, hat das Projekt einen schönen Abschluss gefunden.

In diesem Jahr feierte der Solegarten St. Jakob bereits seinen ersten Geburtstag. Er erfreut sich seit seiner Eröffnung im letzten Jahr großer Beliebtheit. Nun, ein gutes Jahr nach seiner Eröffnung, wurden auch offiziell die neuen abwechslungsreichen Vitalwanderwege rund um den Solegarten vorgestellt. Hier laden vier verschiedene Routenlängen und Wegführungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zum Wandern und Erholen ein.

Eine Eröffnung gab es aber auch in diesem Jahr: Im Juni konnte nach knapp dreimonatiger Bauzeit der neue Skatepark der Wallfahrtsstadt Kevelaer unter Beteiligung der begeisterten Skaterinnen und Skater eröffnet werden. Der Skatepark wird sehr gut angenommen und hat sich bereits zu einem Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt, was mich ganz besonders freut.

-Anzeige-

Auch an anderer Stelle gab es Neuigkeiten. Ein Projekt, das viele Menschen in Kevelaer seit Jahren oder teilweise seit Jahrzehnten herbeisehnen: Die Fortführung der Ortsumgehung OW1 hat begonnen. Mit dem Anrücken der Bagger im Juli dieses Jahres war nicht mehr zu übersehen, dass es jetzt endlich weitergeht.

Das kommende Jahr steht ebenfalls im Zeichen von Bauarbeiten. Denn nicht nur bei der Ortsumgehung passiert einiges. Nachdem am 28. Oktober 2021 bereits der 1. Spatenstich für die Umgestaltung des Kapellenplatzes erfolgt ist, wird dort in nächster Zeit fleißig gearbeitet. Die Planungen begannen bereits Anfang 2018. Aber was gut werden soll, braucht schon mal seine Zeit. Zur Information ist ein Bauwagen im Umfeld der Arbeiten abgestellt. An diesem Bauwagen können Sie sich über die Bauarbeiten informieren und darüber, wie der Kapellenplatz nachher aussehen wird.

Es bleibt also spannend. Aber bevor wir uns neuen Herausforderungen widmen, genießen Sie die letzten Tage des Jahres und die bevorstehenden Feiertage und nutzen die Gelegenheit, dem Alltagsstress zu entkommen und mit Ihren Liebsten zusammen zu sein. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien und Freunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage sowie ein erfolgreiches, gesundes und zufriedenes Jahr 2022.

 

Dr. Dominik Pichler
Bürgermeister
der Wallfahrtsstadt Kevelaer

 

Diesen Artikel teilen...

Werbung

Empfehlung der Redaktion

Gewinnspiel >

Nachrichten Kategorien

Neueste Beiträge

Die nächsten Termine

Alle Termine >

Diese Seite bietet Nachrichten und Veranstaltungen zur Adventszeit in Kevelaer.

Ab November finden Sie hier wieder neue Inhalte.

Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Kevelaer oder der Region lesen wollen, besuchen Sie uns auf Niederrhein Nachrichten Online (niederrhein-nachrichten.de).