Advent in Kevelaer 9 Aktuell 9 Gäste des Krippenmarktes können sich freuen

Gäste des Krippenmarktes können sich freuen

von | 15. November 2022 | Aktuell

Am 30. Dezember bestreitet die Band „Beat 4“ auf der Bühne das große Finale des „Kevelaerer Krippenmarktes“. © Beat 4 

In diesem Jahr endlich wieder mit Bühnenprogramm und Krippenspiel

Kevelaer. Die Weihnachtszeit nähert sich in großen Schritten, die Vorbereitungen für den diesjährigen „Kevelaerer Krippenmarkt“ sind abgeschlossen und die Programmflyer sind „druckfrisch“ verteilt worden. In diesem Jahr kann nun endlich wieder ein großes Programm auf der Bühne nahe der Gastro-Meile, auf dem Mechelner Platz, stattfinden. Für die kleinen und großen Besucher findet auch das Krippenspiel im Forum Pax Christi wieder statt. Der Krippenmarkt 2022 öffnet seine Pforten vom 26. November bis zum 18. Dezember. Die Gastronomie und das Bühnenprogramm laufen bis zum 30. Dezember.

-Anzeige-

Schon einige Highlights in der ersten Woche

Eröffnet wird der Krippenmarkt am Samstag, 26. November, um 15.30 Uhr auf der Bühne am Mechelner Platz. Direkt danach gibt es ein Wiedersehen mit dem legendären musikalischen Krippenspiel von Karl Timmermann, dargestellt von den Messdienern St. Marien und an den beiden letzten Adventswochenenden vom „Theaterverein 4c“. Das Krippenspiel ist über die gesamte Krippenmarktzeit mit jeweils zwei Aufführungen an den Samstagen und Sonntagen zwischen 15.45 und 17.00 Uhr zu erleben. Auf der Bühne am Mechelner Platz gibt es in der ersten Woche ein abwechslungsreiches Spitzenprogramm mit internationalen Irish Folk der Gruppe „Fragile Matt“, dem „Musikverein Kevelaer“, der Band „Universum“, den „Drakes of Dixieland“, der Familie Krott aus Goch mit Hausmusik und vielen anderen. An den Nachmittagen sind in den Adventswochen viele Kinder aus Kindergärten und Kitas auf der Bühne, um den Kevelaerern zu zeigen, was sie tänzerisch und gesanglich einstudiert haben.

In der zweiten Woche gibt’s Elektro, House und Rockmusik

Am 2. Advent freut sich „Papa Julius“ auf viele Kinder, die einen „Crash Kurs“ im Trommeln belegen können. Am Dienstag gibt es einen „Walkact“ der besonderen Art. Begleitet von der 4-köpfigen Jazzband „Jazz im Glück“, fährt der Nikolaus, in Gestalt von Karl Timmermann, mit einem Trike durch Kevelaers Straßen und freut sich auf die Kevelaerer, die vielleicht ein Gedicht aufsagen können oder spontan mitsingen. Ein Dankeschön hat der Nikolaus mit Sicherheit an Bord. Wie vielfältig das Bühnenprogramm in diesem Jahr ist, beweist die Tatsache, dass neben Chören auch eine Rockband und Elektro- und Housemusik zu hören sein wird. Die „Rock Stage Cover Band“ entert am Mittwoch, 07. Dezember die Krippenmarktbühne und die „KevelaerBEATZ Winteredition“ startet am 10. Dezember zum ersten Mal auf dem Krippenmarkt durch.

Fetziger Jazz und die beliebte „Vinylparty“ in der dritten Woche

Während im Forum Pax Christi der „Theaterverein 4c“ das Krippenspiel aufführt, gibt es auf der Bühne am Mechelner Platz fetzige, jazzige Weihnachtsweisen von „Hardy’s Jazz Band“ aus Gelsenkirchen. Am 16. Dezember startet die allseits beliebte „Vinylparty“, bei der jeder seine alten Schallplatten mitbringen kann, die der Kevelaerer DJ Mike Sleeves dann auflegt. Die Schallplatten dürfen knistern und die Besucher singen kräftig mit. Die Bandbreite reicht von Peter Alexander und Heintje bis Disco und Rock – eben alles was zuhause in den Schränken schlummerte. Am 17. Dezember heißt es „Vorhang auf“ für das Musical „Frieden ist ein Lächeln“ von Karl Timmermann. Vorgestellt werden alle Lieder des Hörbuches. Gesungen wird live. Dafür sorgen Levin Ripkens, Gerrit Quade, Crissie Maas, Alexandra Wessler, Max Otto, Samira Szabowski und der Autor Karl Timmermann. Man darf gespannt sein! Und am 18. Dezember präsentiert Kevelaers Kultbrauerei „Kävelse Lüj“ die Mitsing-Veranstaltung „Kevelaer singt“, wo Jung und Alt die Lungen kräftig strapazieren kann.

In Woche vier gibt’s Boogie Woogie, Jazz und „Mitsingen für Alle“

Die Aussteller auf dem Kapellenplatz und im Forum Pax Christi schließen zwar am 4. Advent ihre Hütten, aber das Bühnenprogramm geht in der Gastro-Meile am Mechelner Platz weiter. Nach „Hardy’s Jazzband“ am Montag, 19. Dezember, spielt das hochkarätige Gitarrenduo Timmermann & Reger „Two guitars & two voices“ und am Mittwoch, 21. Dezember, erlebt Kevelaer eine regelrechte Invasion von 90 Künstler aus Venray. „The Vocal Group Transparant“ präsentiert vielstimmig Popsongs. Am Tag vor Heiligabend laden Karl Timmermann und Monika Voss die Besucher zum Weihnachtssingen ein. Die Texte der traditionellen Weihnachtslieder werden per Beamer präsentiert, dazu gibt es Klavier und Gesang von der Bühne, aber hoffentlich vor allem auch vor der Bühne. Nach Weihnachten öffnet sich noch einige Male der Vorhang der Krippenmarktbühne. Ein Tag vor Silvester gibt das große Finale mit „The Beat 4“ aus Goch und den „Kevelaer Beatz“, die die goldenen Sixties and Seventies der Beatgeschichte präsentieren.

Jetzt schnell noch den Programmflyer sichern

Das komplette Programm für den „Kevelaerer Krippenmarkt“ finden Interessierte im Flyer, den sie mit nach Hause nehmen und die Lieblingsinterpreten in Ruhe aussuchen können. Der Programmflyer liegt zur kostenfreien Mitnahme in der Tourist Information im Rathaus und in vielen Geschäften und Arztpraxen aus. Außerdem steht dieser auf der touristischen Internetseite kevelaer-tourismus.de zum Download bereit. Programmänderungen sind vorbehalten.

Werbung

Empfehlung der Redaktion

Gewinnspiel >

Nachrichten Kategorien

Neueste Beiträge

Die nächsten Termine

Advent in Kevelaer - damals wie heute
10.Dec.2022 14:30Peter-Plümpe-Platz 12, KevelaerTheater & Kultur
Zauberhaftes Kevelaer
11.Dec.2022 12:00Theater & Kultur
Kevelaer feiert Advent
16.Dec.2022 20:00Kirche

Alle Termine >