Advent in Kevelaer 9 Kirche 9 Teilnahme an vielen Gottesdiensten
nur mit Zugangskarten möglich

Teilnahme an vielen Gottesdiensten
nur mit Zugangskarten möglich

von | 17. November 2021 | Kirche

KEVELAER. Durch die aktuelle Corona-Schutzverordnung sind die Plätze in den Kapellen und Kirchen am Kevelaerer Kapellenplatz auch an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel beschränkt. Es wird daher eine Vielzahl von Gottesdiensten geben (siehe Übersicht), zu denen der Zutritt nur mit einer entsprechenden Zugangskarte möglich ist.

In der Basilika wird jede zweite Sitzreihe gesperrt. Somit stehen im Mittelschiff 22 Reihen, in den  Seitenschiffen insgesamt 20 Reihen sowie in den Chören vierReihen am Mühlenportal bzw. drei Reihen an der Sakristeiseite zur Verfügung. Die Zugangskarte für einen Gottesdienst in der Basilika gilt immer für eine ganze Bankreihe.

Eine Bankreihe umfasst im Mittelschiff und im Chor am Mühlenportal maximal sechs Sitzplätze, in den Seitenschiffen und im Chor an der Sakristei maximal vierPlätze. Pro  Gottesdienst wird pro Person  eine Zugangskarte für eine Bankreihe ausgegeben, die dann mit maximal vier bis sechs  Personen eines Haushalts besetzt werden darf. Die Ausgabe aller Zugangskarten erfolgt am Samstag, 27. November, und am Samstag, 4. Dezember, jeweils von 10-16 Uhr, sowie am Sonntag, 28. November, und am Sonntag, 5. Dezember, jeweils von 10-13 Uhr. Die Ausgabe erfolgt, wie schon im Vorjahr, aus der „Spreekkamer“ des Priesterhauses (links neben dem Haupteingang). Außerhalb der Ausgabezeiten sind auch an der Pforte  des Priesterhauses keine Zugangskarten erhältlich. Ebenso werden keine Zugangskarten per Post verschickt. In der Basilika gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln (Abstand, Handhygiene, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und während des Gesangs). Sollten sich die Rahmenbedingungen der Gottesdienste durch kurzfristige Aktualisierungen der Corona-Schutzverordnung ändern (z. B. verpflichtende 2- oder 3G-Regeln oder ähnliches), muss ggf. auch das Zugangsprocedere für die Weihnachtsgottesdienste nochmals geändert werden. Daher erfolgt die Ausgabe der Zugangskarten sowie die damit einhergehende  Platzreservierung unter dem  Vorbehalt der weiteren pandemischen Entwicklung und damit ohne Gewähr. Aktuelle Entwicklungen zu dem Thema werden ggf. auf der Internetseite der Wallfahrtsleitung (www.wallfahrt-kevelaer.de) veröffentlicht. Zu folgenden Gottesdiensten ist der Zutritt nur mit einer Zugangskarte möglich:

Freitag, 24. Dezember,

-Anzeige-

15 Uhr, Basilika, Krippenfeier;
16.30 Uhr, Basilika, Krippenfeier;
18.30 Uhr, Basilika, Christmette;
22 Uhr, Basilika, Christmette.

Samstag, 25. Dezember,

6 Uhr, Basilika, Hirtenamt;
8.15 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
10 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
11.45 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
17 Uhr, Basilika, Vesper;
18.45 Uhr, Basilika, Heilige Messe.

Sonntag, 26. Dezember,

8.15 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
10 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
11.45 Uhr, Basilika, Heilige Messe;
18.45 Uhr, Basilika, Heilige Messe;

Mittwoch, 29. Dezember,

17.15 Uhr, ab Kapellenplatz, Betlehemgang;
18 Uhr, Hof Familie Ermers (van Geystern-Str. 10), Heilige Messe.

Für die Gottesdienste an Silvester und Neujahr werden keine Zugangskarten ausgegeben.

Diesen Artikel teilen...

Werbung

Empfehlung der Redaktion

Gewinnspiel >

Nachrichten Kategorien

Neueste Beiträge

Die nächsten Termine

Alle Termine >

Diese Seite bietet Nachrichten und Veranstaltungen zur Adventszeit in Kevelaer.

Ab November finden Sie hier wieder neue Inhalte.

Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Kevelaer oder der Region lesen wollen, besuchen Sie uns auf Niederrhein Nachrichten Online (niederrhein-nachrichten.de).